KARRIERE BEI DER ODEG

QUALIFIZIERUNG ZUM TRIEBFAHRZEUGFÜHRER (M/W)

Stellen Sie die Weichen für Ihre Zukunft.

Sie übernehmen gerne Verantwortung und wollen beruflich richtig durchstarten?
Dann ist die Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w) bei der ODEG genau das Richtige für Sie! Unser Qualifizierungsangebot richtet sich an alle fortbildungsinteressierten und arbeitssuchenden Frauen und Männer zwischen 19 und 60 Jahren aus allen Berufszweigen.

Ein Beruf mit Zukunft: Weshalb sollten Sie Triebfahrzeugführer (m/w) werden?

  • Sie erwartet ein krisensicherer, abwechslungsreicher Job in einer zukunftssicheren Branche
  • Es stehen deutschlandweit offene Stellen zur Verfügung
  • Die Qualifizierung ist auch für ältere Berufsumsteiger geeignet

Eine Arbeit mit Verantwortung: Welche Aufgaben hat ein Triebfahrzeugführer (m/w)?

  • Sichere Durchführung von Zugfahrten und Rangierfahrten mit zugehörigen Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten
  • Beherrschung und Anwendung der gültigen Richtlinien im regulären Betrieb und bei Abweichungen
  • Ordnungsgemäße Bedienung des Triebfahrzeuges
  • Überlegtes und vorschriftsmäßiges Handeln in anspruchsvollen Situationen

Bringen Sie Ihre Stärken ein: Was wird von Ihnen erwartet?

  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (bei Nichtmuttersprachlern mindestens Level B1)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Technisches Verständnis und Konzentrationsstärke
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Pkw-Führerschein Klasse B und Mobilitätsbereitschaft
  • Bestehen eines Bewerberkurztests
  • Vorlage eines einwandfreien Führungszeugnisses und eines Auszuges aus dem Fahreignungsregister
  • Wünschenswert: der Anspruch auf einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder eine andere Förderung
  • Bestehen einer psychologischen und arbeitsmedizinischen Eingangsuntersuchung

MIS_6351.jpg

Die ODEG: Weshalb sollten Sie die Qualifizierung bei uns absolvieren?

Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH ist die größte private Eisenbahngesellschaft im Osten
Deutschlands und verbindet mit ihren Zügen fünf Bundesländer.

  • Jahrelange Erfahrung in der erfolgreichen Ausbildung von Triebfahrzeugführern (m/w) ist die beste Empfehlung für uns
  • Unsere zertifizierten Ausbilder sind praxiserfahren und bilden sich regelmäßig didaktisch, fachlich und methodisch weiter
  • Die theoretische und die praktische Ausbildung führen wir in unserem Unternehmen durch
  • Erfolgreiche Absolventen erhalten Beschäftigungsmöglichkeiten in unserem und in anderen Unternehmen
  • Durch die Einbindung in Konzernstrukturen ist die ODEG mit Privatbahnen in ganz Deutschland vernetzt
  • Die ODEG ist eine vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) anerkannte Ausbildungs- und Prüfungsorganisation und wurde vom TÜV Süd zertifiziert

Lehrreiche Monate: Wie läuft die Qualifizierung ab?

  • Sie dauert zehn Monate und umfasst 1.449 Unterrichtsstunden (782 Theorie- und 667 Praxisstunden)
  • Sie findet in Vollzeit statt, im fahrpraktischen Teil auch im Schichtdienst
  • Sie setzt sich aus theoretischen und praktischen Unterrichtsabschnitten, die in zwölf Lernmodule unterteilt sind, sowie aus Prüfungsphasen zusammen
  • Die theoretische Ausbildung findet in Berlin, die fahrpraktische Ausbildung je nach Einsatzort der Teilnehmer/-innen deutschlandweit, im Verkehrsnetz der ODEG oder in verbundenen Eisenbahnverkehrsunternehmen statt
  • Die Ausbildung wird durch Trainingsmodule auf einem der ODEG-eigenen Fahrsimulatoren unterstützt
  • Alle Teilnehmer/-innen erhalten einen persönlichen Ausbildungsplan
  • Die Ausbildungsklassen bestehen aus ca. 15 Teilnehmer/-innen
  • Die Ausbildung startet mehrmals im Jahr

MIS_4864.jpg

Theorie und Praxis bei der ODEG eng verknüpft: Was lernen Sie?

Modul 1: Einführung in den Lehrgang, organisatorische und rechtliche Grundlagen der Eisenbahn (Lehrgangsorganisation, Struktur eines Eisenbahnverkehrsunternehmens, Arbeitsschutz, Richtlinien und Weisungen)
Modul 2: Der Wiedereinstieg ins Lernen, Kommunikation, Umgang mit belastenden Ereignissen
Modul 3: Grundlagen des Bahnbetriebes

Prüfungen zum Triebfahrzeugführerschein

Modul 4: Rangieren und Züge bilden
Modul 5: Signale
Modul 6: Züge im Regelbetrieb und bei Abweichungen fahren, inklusive Simulatortraining
Modul 7: Fahrzeugtechnik der Triebwagen sowie Diesel- und Elektrotriebfahrzeuge
Modul 8: Bremsprobeberechtigung – lokbespannte Reisezüge
Modul 9: Fahrzeugausbildung
Modul 10: Fahrpraktische Ausbildungsfahrten
Modul 11: Ergänzungsabschnitt (Selbstrettungskonzept, Verhalten bei vermindertem Reibwert, energieoptimiertes Fahren)
Modul 12: Prüfungsvorbereitung

Prüfungen zur Zusatzbescheinigung

Ein Meilenstein in Ihrer beruflichen Karriere: Welche Abschlüsse erhalten Sie?

  • Sie erwerben den EU-Triebfahrzeugführerschein, der vom Eisenbahn-Bundesamt ausgestellt wird
  • Sie legen die Prüfung zur Zusatzbescheinigung Klasse B auf dem Netz der DB AG und zu mindestens einer Fahrzeugbaureihe ab
  • Sie werden zur Durchführung von Bremsproben an lokbespannten Reisezügen qualifiziert

Sind Sie interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte bewerben Sie sich über das Onlineformular auf unserer Karriereseite.

Falls Sie Fragen haben, beraten wir Sie gern.

Ihre Ansprechpartnerin bei der ODEG:
Kerstin Vahldiek
+49 152 56 75 4 001
bewerbung[at]odeg.de

Die ODEG ist zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung laut AZAV.

PrZ_Bildung-AZAV_300_4c.jpg