UNTERNEHMEN

Berlin, 21.06.2016
Pressemitteilung 13/2016

DAS Ü65-TICKET DER ODEG

Die neue Reisefreiheit in Westmecklenburg auf den Linien RB13 und RB14

Die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH betreibt für das Land Mecklenburg-Vorpommern neben der RE2, im Netz Westmecklenburg zwei weitere Linien: Die Linie RB13 zwischen Rehna, Schwerin und Parchim sowie die RB14 zwischen Hagenow Stadt, Ludwigslust und Parchim.

In Mecklenburg-Vorpommern leben immer mehr Senioren. Während 1991 noch etwa 11 Prozent der Bevölkerung 65 Jahre und älter waren, lag der Anteil Ende 2014 bei 22 Prozent. Gleichzeitig stieg die Lebenserwartung: Diese liegt in Mecklenburg-Vorpommern gegenwärtig für einen Mann, der 65 Jahre alt ist, bei 81,5 Jahren. Eine 65-jährige Frau wird durchschnittlich etwas über 85 Jahre alt – das sind rund drei Jahre mehr als noch 1997. [1] Für diese große Gruppe an agilen sogenannten „Best Agern“ bietet die ODEG zum 1. Juli 2016 ein ganz besonderes Angebot: Das Ü65-Ticket!

Das 6-monatige Ü65-Ticket-Abo ermöglicht es den Westmecklenburgern im besten Alter für nur 65 Euro im Monat auf beiden oben genannten Linien (RB13 und RB14) unbegrenzt mobil zu sein.  Auch die Mitnahme eines Hundes ist bereits im Preis mitinbegriffen. Falls das Fahrrad auf den Zugfahrten auch dabei sein soll, kann für nur 5 Euro mehr im Monat auch dieses unbegrenzt mitgenommen werden.

Da viele der Senioren, für die dieses Angebot gilt, nicht direkt an einem Bahnhof mit Anschluss an die ODEG-Züge wohnen, bieten die Partner der ODEG aus dem Taxigewerbe in Gadebusch, Parchim, Ludwigslust und Hagenow für die An- und Abreise zum bzw. vom Bahnhof spezielle Konditionen, mit Rabattierungen von bis zu 20 Prozent auf den normalen Fahrpreis, an.

Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer und Sprecher der ODEG stellt klar und knapp für alle zukünftigen Nutzer des Ü65-Tickets fest: „Wir versprechen Ihnen: Mit der ODEG lohnt es sich, in Westmecklenburg 65 Jahre jung zu sein!“

Der attraktive Norden der Republik wartet geradezu darauf, mit den gelb-grünen Zügen der ODEG besucht zu werden.  Egal, ob Ausflug oder Einkaufstour, ob Friseur, Fußpflege oder Familienbesuch – mit dem Ü65-Ticket der ODEG kommen alle die 65 Jahre oder älter sind von nun an überall preiswert und bequem hin und zurück.

Gern berät die ODEG Interessenten durch die Servicemitarbeiter/-innen im Zug und an der ODEG- Servicestelle im Bahnhof Parchim persönlich oder telefonisch unter 03871 606 93 15.

Alle weiteren Informationen zum Ü65-Ticket finden Sie auch unter:
 odeg.de/tarifuebersicht/das-ue65-ticket-fuer-westmecklenburg/

ODEG_UE65__Streckenplan_RB13_RB14.png 

-------------------------------------------------

Für Rückfragen stehen Ihnen:

Arnulf Schuchmann (Geschäftsführer und Sprecher der ODEG) unter 030 / 81 40 77 101,
Reni Pischke (Referentin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 163
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.



[1] Vgl. Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern, Statistisches Jahrbuch 2015, S. 36-42.