UNTERNEHMEN

Berlin, 20.08.2014
Pressemitteilung 14/2014

NICHT VERGESSEN! TAG DER OFFENEN TORE BEI DER ODEG - DIESEN SAMSTAG, AM 23.08.2014, IN EBERSWALDE

10.00 bis 16.00 Uhr, ODEG-Betriebshof, Am Containerbahnhof 10

Wir laden Sie herzlich an diesem Samstag nach Eberswalde ein. Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH öffnet exklusiv für Sie um 10.00 Uhr die Tore ihrer Werkstatt. Geboten wird eine interessante Veranstaltung rund um ein modernes Eisenbahnunternehmen. Pünktlich um 13.00 Uhr wird das Maskottchen, der ODEG-Bär, feierlich auf seinen künftigen Namen getauft. Rund 500 Einsendungen mit Namensvorschlägen gingen bei der ODEG ein.

bärli.jpgDen bärigen Botschafter der ODEG taufen die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) Susanne Henckel, der Eberswalder Bürgermeister Friedhelm Boginski, und der ODEG-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann mit reinem Finow-Kanal-Wasser.

„Wir laden alle Fahrgäste, unsere kleinen und großen ODEG-Eisenbahnfans sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger ein. Wir wollen, auch wenn das Wetter etwas kühler geworden ist, die 3.000er Besucherzahl aus dem letzten Jahr knacken und mit unseren Gästen die „Öffnung unserer ODEG-Tore“ richtig feiern. Herzlich willkommen!“, sagt Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer und Sprecher der ODEG.

Vorgestellt wird außerdem die Fahrzeugflotte der ODEG und wenn Sie möchten, können Sie am Samstag selbst einmal einen RegioShuttle fahren und die Prüfung zum/zur Junior-Triebwagenführer/-in ablegen.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Kostenfreier Zug-Shuttle

Für die gesamte Dauer der Veranstaltung wird ein kostenfreier Zug-Shuttle vom Eberswalder Bahnhof zum Veranstaltungsgelände und zurück eingerichtet. Die Abfahrtszeiten des Shuttleservice finden Sie unter odeg.de

 

Wir stehen Ihnen gern für Interviews zur Verfügung. Melden Sie sich hierzu bitte an unter presse(at)odeg.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

--------------------------------------------------

Für Rückfragen stehen Ihnen:

Arnulf Schuchmann (ODEG-Geschäftsführer und Sprecher) unter 030 / 81 40 77 101
Dietmute Müller
(Leiterin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 165
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.