UNTERNEHMEN

Berlin, 04.07.2016
Pressemitteilung 14/2016

DER „TAG DER OFFENEN TORE“ IN PARCHIM

Samstag, 16. Juli, 10 bis 16 Uhr - Betriebshof Parchim, Möderitzer Weg 61, 19370 Parchim

Am 16. Juli 2016 öffnet die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH die Tore ihres Betriebshofs der Fahrzeuginstandhaltung in Parchim, Möderitzer Weg 61. Pünktlich um 10 Uhr wird feierlich die westmecklenburgische Werkstatt des modernen Eisenbahnunternehmens für alle ODEG-Fans, Liebhaber und Interessierte geöffnet.

Die ODEG hält an diesem besonderen Tag viele spannende Einblicke sowie jede Menge Eisenbahnspaß für Groß und Klein bereit. Neben der Möglichkeit hinter die großen Tore zu schauen und einmal selbst zu erleben, was an Organisation, Arbeit und technischen Prozessen geleistet wird, damit die gelb-grünen Züge der Privatbahn wie geschmiert durch Westmecklenburg rollen, zählen weitere Angebote zu den vielen besonderen Höhepunkten des Tages:

  • Werkstattbesichtigung
  • Probefahren am Fahrsimulator
  • Fundsachenversteigerung
  • Ausbildung zum/zur Junior-Triebwagenführer/-in im echten Zug
  • Bühnenprogramm mit Antenne MV
  • Triebwagenziehen-Wettkampf
  • Karrierecenter
  • Glücksrad & Hüpfburg
  • uvm.

Zug-Taufe in Schwerin

Am selben Tag wird in Schwerin die Taufe eines ODEG-KISS Fahrzeugs mit der Oberbürgermeisterin Schwerins, Frau Gramkow begangen. Von dort aus wird der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Herr Pegel, gemeinsam mit ODEG-Geschäftsführer und Sprecher, Arnulf Schuchmann und weiteren Taufgästen in einem Sonderzug direkt vom Schweriner Hauptbahnhof mit wehenden Fahnen zum Werkstattgelände gebracht. Die Mitfahrt in diesem Sonderzug ab Bahnhof Schwerin ist kostenlos möglich (solange Sitzplätze vorhanden sind).

Sonderfahrt aus Rathenow

Außerdem wird auch ein GTW (Baureihe 646) als Sonderfahrt ab circa 7 Uhr vom Bahnhof Rathenow direkt zum Betriebsgelände in Parchim fahren. Für diese außergewöhnliche Sonderfahrt können Mitfahrtickets für einen geringen Kostenbeitrag online auf odeg.de gekauft werden. Der GTW wird, neben den RegioShuttle Fahrzeugen, in Parchim zu besichtigen sein.

Kostenfreier Zug-Shuttle

Für die gesamte Dauer der Veranstaltung wird ein kostenfreier Zug-Shuttle vom Bahnhof Parchim zum Veranstaltungsgelände und zurück eingerichtet.

Der Tag der offenen Tore der ODEG ist alljährlich ein Besuchermagnet und lässt kleine und große Eisenbahner-Herzen höher schlagen. Der Eintritt und alle Erlebnisse sind kostenfrei. Außer dem Probefahren am Simulator! Die Erlöse der Fahrtickets gehen 1:1 als Spende an die Bahnhofsmission, wie auch das Geld aus der Fundsachenversteigerung.

Alle Informationen zum Tag der offenen Tore, der Abfahrtszeiten des Shuttle-Zuges sowie zu den Sonderfahrttickets finden sich ganz einfach unter odeg.de.

Das gesamte Team der ODEG und der ODIG freut sich auf Ihr Kommen!

-------------------------------------------------
Für Rückfragen stehen Ihnen:

Arnulf Schuchmann (Geschäftsführer und Sprecher der ODEG) unter 030 / 81 40 77 101, 
Reni Pischke (Referentin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 163
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.