AUSFLÜGE & VERANSTALTUNGEN

AUCH STARS FAHREN MIT DER ODEG

Elblandfestspiele empfehlen sich als kultureller Tagesausflug

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: in diesen Tagen wird auf dem Festspielgelände "Alte Ölmühle" in Wittenberge die "Elblandbühne" dekoriert und mit modernster Licht- und Tontechnik versehen. Künstler überall in Europa bereiten sich auf ihren Auftritt bei den 19. Elblandfestspielen Wittenberge vor, die am 13. und 14. Juli jeweils um 20 Uhr in der Elbmetrolpole stattfinden.

Mit dabei auch Sängerin und Moderatorin Kim Fisher. Die Berlinerin fährt mit dem RE2 der ODEG zu ihren Auftritten bei den Elblandfestspielen. Kim wird die beiden Open Air Galakonzerte moderieren und auch ihr Gesangstalent unter Beweis sKim Fisher hoch.jpgtellen: etwa durch ihre Version von "Solo Sunny" aus dem gleichnamigen DEFA-Spielfilm. Gemeinsam mit Stars aus der Ukraine, der Schweiz, Italien, ganz Deutschland und Lichtenstein sowie dem Deutschen Filmorchester Babelsberg interpretiert sie populäre Opern- und Operettenmelodien, Ausschnitte aus grandiosen Musicals und unvergessene Filmschlager. Mit dabei auch Tom Gaebel, der mit einem Frank Sinatra-Medley seinem Ruf als "King of Swing" gerecht werden wird. Grazia & Jay oder die "Tenöre4You" sind mit italienischen Schlagern ebenso dabei wie die Geschwister Anita & Alexandra Hofmann mit Popmelodien aus ihrem 30-jährigen Bühnenleben.

Doch nicht nur Kim Fisher, sondern auch Sie können mit unserem RE2 stündlich ab Cottbus via Berlin oder ab Wismar in die Festspielstadt reisen und bis zum fulminanten Höhenfeuerwerk zum Ende des Konzertes dabei sein: es fährt an beiden Abenden ein zusätzlicher Zug, der die Fahrgäste zu später Stunde von Wittenberge zurück nach Berlin bringt. Ein Busshuttle bringt die Reisenden vom Festspiegelände direkt zum Wittenberger Bahnhof.

Konzerttickets in allen Preiskategorien von 18 Euro bis 80 Euro sind bei der Touristinformation Wittenberge unter der Telefonnummer 03877/ 92 91 81 erhältlich. Auf die Konzertgäste am Festspielsonnabend wartet dabei eine besondere Überraschung: im Preis ist der Besuch einer Kaffeetafel ab 14 Uhr auf dem Festspielgelände enthalten, an dem auch alle Gesangssolisten des Abends teilnehmen, ihre Stimmen erklingen lassen und mit den Gästen die große Festspieltorte anschneiden werden.