LINIENNETZ & FAHRPLÄNE

FAHRPLANÄNDERUNGEN AUF DER RE9 UND RE10

RE9 Rostock – Stralsund – Binz/Sassnitz

  • Diese Linie verkehrt im Abschnitt Rostock Hbf – Stralsund Hbf im Zweistundentakt.
  • Zwischen Stralsund Hbf und Sassnitz bzw. Binz besteht ein Stundentakt (Rügen).
  • Die Züge fahren dabei stündlich zwischen Stralsund Hbf und Lietzow sowie ab Lietzow alternierend zweistündlich direkt nach Sassnitz und zum Ostseebad Binz.
  • In der Nebenverkehrszeit besteht zwischen Stralsund Hbf und Sassnitz bzw. Ostseebad Binz teilweise ein Zweistundentakt.
  • In Rostock bestehen Anschlüsse in alle und aus allen Richtungen (RE1, RB11, RB12, S1, S2, S3) sowie in Stralsund zu den Linien RE3, RE5, RE10.
  • In Bergen besteht Anschluss von und nach Lauterbach (Mole) zur RB26.
  • Zusätzliche Züge der RE10 verstärken das Angebot zwischen Rostock Hbf und Stralsund Hbf in den Hauptverkehrszeiten.

RE10 Rostock - Stralsund - Züssow

  • Die Linie RE10 ist neu und verkehrt erstmals ab dem Fahrplan 2020.
  • Die Züge der Linie RE10 verkehren täglich im Zweistundentakt zwischen Stralsund Hbf und Züssow.
    Einige Züge verkehren über Stralsund Hbf bis nach Rostock Hbf, diese Züge verstärken das Angebot der Linie RE9 zwischen Rostock Hbf und Stralsund Hbf in den Hauptverkehrszeiten
  • (Die Leistungen der RE10 wurden bisher im Abschnitt Stralsund Hbf – Züssow bis von der Linie RB23 bedient.)
  • Die Linie RB23 wird eingekürzt und verkehrt ausschließlich zwischen Züssow und der Insel Usedom sowie Swinoujscie Centrum, in Züssow bestehen Anschlüsse zur Linie RB23.
  • Um 00:05 Uhr gibt es eine zusätzliche Verbindung von Stralsund Hbf nach Greifswald. Dieser Zug hat Anschluss in Stralsund Hbf aus Richtung Rostock Hbf (RE9).