UNTERNEHMEN

Berin, 07.09.2018
Pressemitteilung 18/2018

ODEG-SPEZIALBROSCHÜRE ZUR WIEDERINBETRIEBNAHME DER RB64

RB64 – unsere Region. Es ist wieder Zug drin!

Nach acht Jahren Schienenersatzverkehr fahren ab dem 9. Dezember 2018 wieder Züge zwischen Görlitz und Hoyerswerda auf der Linie RB64 (ehemals OE64). Das hat die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH zum Anlass genommen, der Region eine Broschüre zu widmen.

Ende des Jahres 2017 haben die Kommunen an der RB64, die ODEG und der ZVON eine Initiative gegründet und ein gemeinsames Konzept zur Wiedereröffnung entwickelt. Das klare Ziel der Initiative ist die Steigerung der Fahrgastzahlen ab Dezember 2018. Das geht nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Ganz nach dem Motto „Zusammen sind wir stark!“ ist in der Broschüre jede Gemeinde der RB64 mit einem spannenden Ausflugstipp vertreten. Aber auch historische Hintergründe zur Strecke, Veranstaltungen und Rezepte zum Nachkochen sind Inhalt der Broschüre.


„Unser Ziel ist es, bis 2025 die Fahrgastzahlen zu verdoppeln. Um dieses zu erreichen, wollen wir zum einen den Bewohnerinnen und Bewohner der Region das Fahren auf ihrer RB64 mit der ODEG so attraktiv wie möglich gestalten. Zum anderen gehört auch dazu, dass die Menschen vor Ort verstehen, was der Streckenbau für eine Bedeutung hat und wie es zu den acht Jahren Schienenersatzverkehr kam. Nur mit der Unterstützung der Anrainer können wir für mehr Mobilität vom Neißeland bis in die Oberlausitz sorgen“, kommentiert Arnulf Schuchmann die Spezialausgabe.


Die Broschüre liegt in den ODEG-Zügen* der OE65, OE60V sowie im SEV-Bus der OE64 aus. Zudem findet man sie auf den Veranstaltungen in der Lausitz, auf denen die ODEG vertreten ist. Sie ist zusätzlich online unter odeg-rb64.de/ abrufbar.
*solange der Vorrat reicht
Alle Informationen rund um die Wiederinbetriebnahme finden Sie unter odeg-rb64.de/
Hinweis: Aus allen OE-Linien werden ab dem 9. Dezember 2018 RB-Linien.

--------------------------------------------------

Für Rückfragen stehen Ihnen:
Arnulf Schuchmann (ODEG-Geschäftsführer und Sprecher) unter 030 / 81 40 77 101
Dietmute Graf (Leiterin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 165
Katharina Hoffmann (Senior Referentin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 169
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.

mehr