UNTERNEHMEN

Berlin/Görlitz, 11.09.2018
Pressemitteilung 19/2018

NICHT VERGESSEN! TAG DER OFFENEN TORE 2018 IN GÖRLITZ

Diesen Samstag, 15. September 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr,
im ODIG-Betriebshof, in der Reichenbacher Straße 1

Am 15. September 2018 heißt es wieder „Herzlich willkommen“
zum Tag der offenen Tore in Görlitz. Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH und der trilex (Die Länderbahn GmbH DLB) laden gemeinsam an diesem Tag in den Betriebshof der ODIG – Ostdeutsche Instandhaltungsgesellschaft mbH ein. Pünktlich um 10.00 Uhr öffnen feierlich die Tore der Werkstatt.

Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Eisenbahnspaß und vielen Informationen rund um zwei moderne Eisenbahnverkehrsunternehmen. Bis 16.00 Uhr haben kleine und große Eisenbahnfans die Möglichkeit, hinter die Tore der Werkstatt und in die Technik der Züge zu schauen. Die Besucherinnen und Besucher können live miterleben, was an Organisation, Arbeit und technischen Prozessen nötig ist, damit die Züge der beiden Privatbahnen wie geschmiert durch die Lausitz und durch Sachsen rollen. Vorgestellt werden außerdem die Fahrzeugflotten und wenn man möchte, kann man selbst einmal einen RegioShuttle fahren und die Prüfung zum/zur Junior-Triebwagenführer/-in ablegen. Zu den besonderen Höhepunkten des Tages zählen auch:

  • geführte Werkstatt- und Fahrzeugbesichtigungen,
  • ein Wettbewerb im Triebwagenziehen,
  • das Bühnenprogramm mit Radio Lausitz,
  • Kindereisenbahn fahren,
  • Glücksrad drehen und Eisenbahn-Preise gewinnen,
  • eine Fundsachenversteigerung und viele weitere Höhepunkte!

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Kostenfreier Zug-Shuttle

Für die gesamte Dauer der Veranstaltung wird ein kostenfreier Zug-Shuttle vom Görlitzer Bahnhof zum Veranstaltungsgelände und zurück eingerichtet. Die Abfahrtszeiten des Shuttleservices finden Sie hier. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung unter odeg.de

Der Tag der offenen Tore lässt kleine und große Eisenbahner-Herzen höher schlagen. Der Eintritt und alle Erlebnisse an diesem Tag sind kostenfrei. Die Erlöse aus der Fundsachenversteigerung werden einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

--------------------------------------------------                                        

Für Rückfragen stehen Ihnen:

Arnulf Schuchmann (ODEG-Geschäftsführer und Sprecher) unter 030 / 81 40 77 101,
Dietmute Graf (Leiterin Marketing und Kommunikation)unter 030 / 81 40 77 165
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.