UNTERNEHMEN

Berlin/Görlitz, 10.10.2018
Pressemitteilung 22/2018
+++ Wichtige Information der ODEG +++

OE65 - VERÄNDERTER FAHRPLAN UND ERSATZVERKEHR MIT BUSSEN

- Zeitraum: Freitag, 12.10. bis Sonntag, 21.10.2018
- Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hähnichen und Horka
- Fahrzeitenveränderungen von 30 min früher oder später

Die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH informiert alle Fahrgäste der Linie OE65 über Fahrplanänderungen. Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG von Freitag, dem 12.10.2018, 04:30 Uhr bis Sonntag, dem 21.10.2018, bis 00:35 Uhr kommt es zu erheblichen Fahrplanänderungen bei der ODEG.

Zwischen Horka und Hähnichen besteht kein Zugverkehr. Hierfür wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten der Busse sind länger, was die Fahrzeiten des Zugverkehrs zwischen Horka und Zittau beeinflusst. Es kommt zu veränderten Fahrzeiten von bis zu 30 Minuten je Richtung. Die Umstiegszeiten in Horka zum Ersatzverkehr der OE64 sind hiervon ebenfalls betroffen.

Achtung: Aufgrund der eingeschränkten Kapazitäten im Ersatzverkehr, können Rollstühle und Kinderwagen nur eingeschränkt befördert werden. Von der Mitnahme von Fahrrädern wird ausdrücklich abgeraten, denn diese werden keinen Platz im Bus finden. Ein Anspruch auf Mitnahme von Fahrrädern besteht nicht. Rollstühle und Kinderwagen haben selbstverständlich Vorrang.

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der ODEG finden Sie unter odeg.de

--------------------------------------------------
Für Rückfragen stehen Ihnen:
Arnulf Schuchmann (ODEG-Geschäftsführer und Sprecher) unter 030 / 81 40 77 101
Dietmute Graf (Leiterin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 165
oder unter presse(at)odeg.de gern zur Verfügung.